Biodiversität Umwelt

Insektenfreuden in unseren Beeten: Der Gundermann

Der Gundermann ist ein bei uns heimisches Wildkraut und wurde früher als Würz- und Heilpflanze genutzt. Er ist entfernt mit Rosmarin und Thymian verwand und enthält viele ätherische Öle. Sein würziges Aroma ergänzt wunderbar Salate und Suppen, besonders lecker finden wir ihn im Gurkensalat. Gundermann siedelt sich gewöhnlich selbständig im Garten in Rasenflächen und an Mauern- und Zäunen an und breitet sich bodendeckend aus. Mit seiner frühen Blütezeit ab April erfreut er uns mit seinen leuchtenden Blüten und ist eine wichtige Energiequelle für Bienen und Schmetterlinge.